Natursekt Clips

Geile Frauen spenden ihren Natursekt

Alle Artikel, die mit "Erniedrigen" markiert sind

Gleich vier Weiber kümmern sich um den Loser Sklaven Tommy, der allen in der Vergangenheit tierisch auf die Nerven gegangen ist. Um ihn ein wenig zu disziplinieren, werden sie ihn an seine Grenzen führen! Alle vier pissen ihm ins Maul, so dass er keinen Schwachsinn mehr erzählen kann. Er muss da ganz schön viel trinken... es muss echt schwierig sein, diese geilen Muschis über sich zu sehen und nichts tun zu dürfen außer schlucken, schlucken, schlucken!!


Zum ersten Mal darf dieser Sklave den Urin seiner Prodomme Mistress Gaia trinken, und er ist schon sichtlich aufgeregt! Sie leitet ihn in die Kunst des Natursekt-Trinkens ein, indem sie ihm einen Trichter zur Hilfe in sein Sklavenmaul steckt. Jetzt kann der Spaß beginnen... das gute ist, dass mit dem Trichter nichts daneben geht! Und es dürfte ihn ehren zu wissen, dass er zusammen mit dem Urin auch ihren Muschisaft eingeflößt bekommt!


Mit dieser Methode geht kein bisschen des kostbaren Nektars verloren. Der Sklave ist mit einem dicken Schlauch präpariert, der einen Trichter mit seinem Mund verbindet und keine Möglichkeit lässt, der Flüssigkeit auszuweichen. Seine Herrin steht in durchsichtigem Latexkleid über ihm und pisst in den Trichter, der das warme Urin direkt in seine Speiseröhre weiterleitet. Wenn er sich vor Überschwemmung schützen will, muss er eben alles trinken - am besten zügig!


In dem geilen Netzbody setzt sich die Herrin auf ihren Sklaven und benutzt seine feuchte Zunge als Orgasmusbeschleuniger. Sie schwingt ihren Arsch so, dass er sie mit seiner Zunge an der Pussy und am Arschloch ablecken und befriedigen kann. Doch irgendwie ist ihr das noch nicht genug, und sie gibt ihm die Anweisung, seinen Mund schön weit auf zu machen, damit sie hineinpissen kann. Dann soll er alles von ihrem geilen Natursekt schlucken!


Die dumme Bratze lässt sich von ihrem Bekannten wieder mal als seine Toilette benutzen. Er packt ihren Kopf auf die Kloschüssel, damit er sie anpissen kann. Dabei trifft er zielsicher ihren Mund, sodass sie seine Brühe komplett schlucken muss; wie blöd für die! Der Strahl kitzelt schon ihr Gaumenzäpfchen, aber er denkt erst gar nicht ans Aufhören und möchte ihr Fotzengesicht so richtig schön zu Ende anpissen, bis er leergepumpt ist!


Jetzt hat dieser Sklave eine Menge zu Schlucken: erst wird er natürlich in die Zwangsjacke gesteckt, damit er auch still hält, während Lady Alektra und Lady Blackdiamoond ihm nacheinander durch die neue Sklaventoilette in den Mund pissen. Das klappt so gut, weil sie ihm den Schlauch tief in den Mund gesteckt haben und so auch nichts von der Pisse auf dem Weg verlorengeht! Schon bevor sie anfangen, hat die Sklavensau einen dicken Ständer. Aber was damit passiert, wirst du von Lady Alektra sehen, die nicht davon ablassen kann, den Lump zu quälen.


In der Küche muss sich der Toilettensklave dieser Herrin auf den Boden legen! Schön auf den Rücken und den Kopf etwas anheben, damit seine Herrin sich über ihn beugen kann! Sie ist nackt, geht ein wenig in die Hocke! Sie trägt nur ihre geilen schwarzen High Heels! Dann fängt sie auch schon an zu pinkeln und pisst ihm genau in seinen Mund! Dieser Loser muss die ganze Pisse auftrinken, damit nichts auf den Boden gelangt!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive